background

23.11.2019 Ortsgruppenprüfung und B/C Turnier

Wie schon in einer der vorherigen Ausgaben bekannt gegeben, mussten wir den Termin für unser B/C Turnier verschieben. Heute erfuhren wir, dass es sich dabei um einen glücklichen Zufall gehandelt hat. Wir haben den Termin unserer Ortsgruppenprüfung und das B/C Turnier zusammengelegt und dabei nur positive Erfahrungen gemacht. Vielleicht, ist dieses ein Beispiel, für zukünftige Abläufe von Turnieren. Der Aufwand für die einzelnen Ortsgruppen verringert sich um einiges und das Vergnügen bleibt das Selbe.

Es hat uns viel Freude gemacht diesen Tag auszurichten und mit den vielen Leuten vom Verein, Kursteilnehmern und Gästen aus den anderen Ortsgruppen zu verbringen. Unser Richter, Richi Hüppe, hatte heute den ganzen Tag ein Lächeln auf den Lippen, ja es hatte fast den Anschein, als hätte er viel Spaß beim Richten der einzelnen Teilnehmer. Auf diesem Weg, möchten wir uns recht herzlich bei ihm bedanken und hoffen ihn bald wieder bei uns am Platz begrüßen zu dürfen.

Viele verschiedene Charaktere traten heute auf den Platz, um ihre Leistung zu zeigen. Natürlich spielten auch Nervosität, Anspannung und Lampenfieber eine Rolle. Wir dürfen nicht vergessen, dass es sich immer noch bei unseren Hunden um Lebewesen handelt, die sehr wohl spüren was sich in ihren Besitzern abspielt. Dennoch können wir von einem super Ergebnis unserer Veranstaltung sprechen.

Angefangen von unseren Startern der Ortsgruppe, hat ein jeder sein Bestes gegeben und seinen Parcour mit seinem Vierbeiner absolviert. Zu sehen waren die Ergebnisse der Zeit, die in das Training investiert wurden. Der Eine besser, der Andere nicht so gut. Selbst wenn es nicht geklappt hat, darf man nicht vergessen, es als Anstoß zu nehmen und Einzelheiten noch intensiver zu trainieren. Auf jeden Fall sind wir sehr stolz, so viele Hundeführer, zu einem sehr guten Ergebnis geführt zu haben. Wir freuen uns jetzt schon, mit euch weitere Trainingsstunden zu verbringen und euch eurem nächsten Ziel näher zu bringen.

Danach starteten die Turnierteilnehmer. Es war eine Freude zu sehen, mit wieviel Begeisterung und Ehrgeiz, ein jeder Einzelne, sein Können darbrachte und uns Vorbild ist für unsere nächsten Vorhaben. Wie heißt es so schön: „Ohne Fleiß, kein Preis!“ Nicht zu vergessen, dass auch beim Zusehen gelernt werden kann. Wir bedanken uns, bei den Startern des Turniers, die den Weg auf sich genommen haben, um auch bei uns dabei zu sein. Auf ein Wiedersehen beim nächsten Termin hoffen wir.

Wir sind uns sicher, dass jeder mit den Punkten in seinem Leistungsheft zufrieden ist und es als Motivation für nächste Prüfungen oder Turniere annimmt. Wir gratulieren allen sehr herzlich!

Ein großer Dank ergeht auch an unser Team, unserem Koch Rene, den Kochgehilfinnen Brigitta und Rosemarie (wir wurden mit Schweinsbraten und Knödel verköstigt), den Kantinendamen Michi und Babsi (die unseren Durst gelöscht haben), unserer Schriftführerin Tamara (ohne sie wäre nichts festgehalten), weiteres unserem Prüfungsleiter Rico und Johanna (die sehr spontan eingesprungen ist), den Leuten die sich für die Gruppenbildung bereit erklärt haben und den Helfern die sehr fleißig waren um den Platz für die Prüfung entsprechend vorzubereiten. Ich hoffe ich habe niemanden vergessen, wenn doch, bitte verzeiht mir und fühlt euch erwähnt. Ohne den Zusammenhalt aller, wäre es nur sehr mühsam, so eine Veranstaltung abzuhalten. DANKESCHÖN!

Nach der Urkundenverleihung und der Siegerehrung, war es Zeit für den gemütlichen Teil. Bei einem Gläschen Wein oder einem kühlen Bier, wurde viel getratscht, Erfahrungen ausgetauscht, dem Einen gratuliert oder dem Anderen Mut zum Weitermachen zugesprochen.

Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für euer Kommen und freuen uns schon auf die nächste Veranstaltung in dieser Runde.

 

Hier gehts zu den Fotos ----Klicken

Landesmeisterschaft Pinkafeld 2019

Wie immer, waren wir auch heuer bei der Landesmeisterschaft in Pinkafeld zahlreich vertreten. Insgesamt haben 6 Mitglieder mit 8 Hunden, sich dem Nervenkitzel hingegeben und sind gestartet. An drei Tagen wurden Holzinger Regina, Schunerits Gernot, Prietl Andrea, Weinzettl Christian, Kuzmits Martina und Murlasits Franz in verschiedenen Klassen bewertet. Das die Mühe sich lohnt, haben uns 4 unserer Mitglieder aufgezeigt. Weinzettl Christian wurde mit seinem Hund Viper (IGP IFH-2) stolzer Landesmeister, Prietl Andrea mit Merlin (IGP IFH-2) und Moritz (IGP IFH-V) spitzenmässige 2-fache Vizemeisterin, Murlasits Franz mit Bodo (IPG IBGH-3) kamen aufs dritte Stockerl und Kuzmits Martina mit Milan (IPG IBGH-2) wurde Viertbeste. So waren bei der Siegerehrung die Vier mit fünf Hunden vertreten. Wir sind sehr stolz auf unsere Teilnehmer und wünschen euch im nächsten Jahr wieder gutes Gelingen

Fotogalerie .... Hier klicken

 

Hochzeit im Hundeverein Oberpullendorf

Am 10.08.2019 gaben sich unsere Mitglieder, Regina und Markus Holzinger am Hundeplatz das „Ja-Wort“.
Eine Feier der speziellen Art. Die geladenen Gäste, vorwiegend Hundebesitzer, haben sich um 12:00 Uhr für die Standesamtliche Trauung unter den hohen Nadelbäumen am Vereinsgelände getroffen, um Zeuge zu sein, wie sich die Beiden bei den Händen nahmen und sich getraut haben Ja zu sagen.
Und wie es sich für so eine Hochzeit gehört, war es auch „Püppl“, der Hund der Beiden, der die Ringe zu dem Brautpaar brachte. Da die Sonne sehr erbarmungslos war, war bereits beim Gratulieren, für jeden ein Fläschchen Bier bereit, um so mit den Beiden anzustoßen. Bei Speis, Trank und bester Unterhaltung wurde noch bis spät in die Nacht gefeiert. So schnell gibt es so etwas nicht zu erleben. In diesem Sinne ein herzliches Dankeschön den Beiden und alles Gute für euren gemeinsamen Lebensweg.

Hochzeit MR

18-jährige löste Suchaktion aus

Ganz besonders stolz sind wir auf unsere Johanna mit ihrem Rauhreif von Mecklenburg. Die Beiden als Team hatten Erfolg bei der Suche eines 18-jährigen Mädchens, welches von zu Hause verschwunden war. Als Mitglied von der Suchhundestaffel Rotes Kreuz Wr. Neustadt machte Johanna und ihr Hund sich, wie andere auch, auf die Suche nach der vermissten Person. Mit seiner geschulten Schnüffelnase hatte der Weimaraner, bald die Spur aufgenommen und verfolgt, bis er das Mädchen gefunden hatte. Das ist ein hervorragender Preis, für jede Menge Trainingsstunden. Tolle Leistung, wir sind stolz euch als Mitglieder in unserem Verein zu haben.

Suchhund Rauhreif

2019  Hundeverein Oberpullendorf